Fabrikplanung

Pragmatische, strukturierte und effiziente Fabrikplanung | Expertenwissen aus einer Hand


REIS Consulting ist eines der führenden technischen Beratungs- und Planungsunternehmen für Fabrikplanung. Mit hoher Umsetzungskompetenz, interdisziplinärem und pragmatischen Vorgehen liefern wir unseren Kunden eine effiziente Projektabwicklung.

Im Rahmen einer Konzept- und Bedarfsplanung zur Fabrikplanung erarbeiten wir das ideale Konzept aus Materialfluss und Gebäudestruktur. Hierdurch können wir unseren Kunden den Budgetrahmen absichern oder diesen bestmöglich gestalten.

Fabrikplanung

Wir erarbeiten:

  • eine abgesicherte Machbarkeit
  • die Entscheidungsgrundlage für Investitionsvorhaben
  • klare Planungsvorgaben für die weiteren Phasen
  • die Voraussetzung für die Bau- und Architekturplanung

Bereits nach der Konzeptplanung erstellen wir Ihnen eine Kostenschätzung auf Basis der DIN276.  Das Ergebnis dieser Bedarfsermittlung liefert Ihnen ein abgesichertes Modell zur Fabrikplanung und die nötige Investitionssicherheit für die Realisierungsentscheidung.

Im Weiteren können wir unsere Kunden über alle Planungsstufen zur Fabrikplanung, von der Layoutplanung bis zur Realisierung und Projektsteuerung unterstützen.

Leistungsphasen + Leistungsmodell | Vorgehen und -Methodik


  • Analyse der Ist-Situation und Erarbeiten von Planungsgrundlagen zur Fabrikplanung
  • Strukturieren und Dimensionieren der technischen Prozesse und Kapazitäten
  • Ermittlung von Flächen-, Personal-, Energie- und Medienbedarf
  • Integration von Lean-Konzepten für Produktion und Produktionslogistik
  • Strategien zur Produktionssteuerung (Pull-/Push-Prinzip)
  • Definition von Versorgungs- und Nachschubkonzepten (JIT/JIS, Kanban, Supermärkte)
  • Funktionsdiagramme für Materialfluss und Produktionsbereichen als Layoutplanung
  • Bereichs- und Werkslayouts als Ideal- und Reallayout in 2D und 3D
  • Kostenschätzung nach DIN276
  • Ermittlung des Investitionsbedarfs und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Ihr Ansprechpartner:

Christoph Reis
Christoph Reis
E-Mail: c.reis@reis-rc.com
Phone: +49 (0) 26 61 95 35 94
Mobil: +49 (0) 160 93 84 79 45

Fabrikplanung | Smart Factory


Die Fabrikplanung ist die systematische Planung von Produktion und Logistik an einem bestehenden oder neuen Standort.
Man unterscheidet dabei zwischen den Grundfällen:

  • Neuplanung | Greenfield
  • Erweiterung | Werkstruktur
  • Umbau und Reorganisation | Werkstruktur

Oft dient die Fabrikplanung der Vorbereitung eines umfangreichen Industriebauprojektes und beginnt mit der Bedarfsplanung und der Formulierung der Anforderungen an das Gebäude und seine Infrastruktur.

Industrie 4.0

Fabrikplanung mit nachhaltigem Erfolg


Mit unserer pragmatischen Vorgehensweise und strategischen Methoden definieren wir gemeinsam mit Ihnen die Ziele für eine effiziente Fabrikplanung ab. Hierdurch sichern wir ab, dass Ihre Erwartungen und Ziele für alle transparent und nachvollziehbar sind.

Wir betreuen Sie innerhalb der Fabrikplanung über alle Planungs- und Projektphasen von der Konzeptplanung bis zur Projektsteuerung.

Fabrikplanung | Bedarfsplanung


Die Bedarfsplanung bildet das Fundament einer vergleichenden Bewertung von Varianten in der Fabrikplanung. Hierbei werden sowohl für den Materialfluss als auch die Gebäudestruktur vergleichbare Lösungsvarianten aufbereitet.

Folgende Analysen bieten sich für die Bedarfsplanung und Grundlagenermittlung u.a. an:

  • A-X-Artikel: kürzeste Wege bei Auslagerung, optimaler Zugang zu den Artikeln, ggf. Lagerung im Anschluss an die Bereitstellungszone
  • B-X-Artikel: bei Einlagerung kürzeste Wege, Schnelligkeit und Einfachheit des Zugangs spielen eine eher untergeordnete Rolle
  • C-X-Artikel: wegen des konstanten Verbrauchs kurze Wege bei der Auslagerung
  • A-Y- und B-Y-Artikel: können während des Saisongeschäfts ähnlich wie die A-X und B-X-Artikel behandelt werden, Schnelligkeit des Zugriffs als Priorität
  • A-Z, B-Z, C-Y, C-Z-Artikel: Lagerung auf den restlichen Lagerplätzen

Fabrikplanung | Funktionsplanung


Das Funktionsschema bildet den Materialfluss sowie die Beziehungen zwischen den Betriebsbereichen ab und liefert so die grundlegende Struktur der neuen Fabrik. Durch die Darstellung des Funktionsschemas als Flächenmaßstäbliches Funktionsschema ergibt sich das Grob-Layout der Fabrikplanung.

Fabrikplanung | Materialflussplanung & Logistikplanung


Ein effizienter Materialfluss spielt eine zentrale Rolle in der Fabrikplanung und Layoutplanung. Deshalb setzten wir bei der Planung sowohl bewährte Methoden wie Funktionsschema und Sankey-Diagramm als auch Simulationsprogramme in der Fabrikplanung ein.

abrikplanung Materialflussplanung

Fabrikplanung | Layoutplanung


Die Bearbeitung des Layouts erfolgt mittels 2D und 3D CAD – Programmen, welche die Basis für weiterführende Simulationen (in 3D) bilden und somit ein exaktes Abbild der zukünftigen Fabrik mit allen Funktionen liefert. Dadurch werden alle Anforderungen und Abläufe im Vorfeld präzise geplant und können folglich an die nachfolgenden Gewerke, wie Bauplanung und Architekturplanung weitergegeben werden. Ebenso können Tragwerksplaner sowie TGA in das Projekt zur Fabrikplanung integriert werden.

Fabrikplanung | Kostenschätzung


Bereits in der Konzeption einer Fabrikplanung können wir aufgrund unserer Erfahrung eine erste Kostenschätzung für die unterschiedlichen Kostengruppen erstellen. Hierdurch erhält der Kunde zu einem frühen Zeitpunkt einen ersten Überblick über den Investitionsbedarf. Die Kostenschätzung erfolgt auf Basis der DIN276 und anhand einer umfangreichen Kostendatenbank.

Fabrikplanung Kostenschätzung

Fabrikplanung | Projektsteuerung


In der Realisierungsphase übernehmen wir für den Kunden nachfolgende Aufgaben und Tätigkeiten als Bauherrenvertreter, wodurch sich der Bauherr so auf seine eigentlichen Kernaufgaben konzentrieren kann.

  • Projektplanung | Projektsteuerung
  • Terminplanung und Termincontrolling
  • Budgetplanung und Budgetüberwachen
  • Überwachung von Leistungen und Qualität
  • Schnittstelle zwischen Maschinen- und Anlagentechnik und Gebäudeplanung
  • v.m.